'der letzte Weg' & 'Dokumentation des Kindes am Standesamt'

Lieber User

u.a. wegen Satzungen der Interessenvertretung ungeborene Menschen - oder dem gesamten Einsatz der Pro Life Lebensbewegung:

Wäre nicht auch wichtig die ergänzenden Themen 'des letzten Weges' und 'der Dokumentation des Kindes am Standesamt' aufzunehmen, denn nicht alle während der Schwangerschaft, Geburt oder innerhalb der ersten Lebenswoche verstorbenen Kinder unterliegen der Bestattungspflicht oder der Dokumentationspflicht am Standesamt.

Alternativ ist die Zuführung zu einer Müllverbrennungsanlage - wo die Asche noch Handelsware ist und z.B. als Füllmaterial im Straßenbelag Verwendung findet - immer noch möglich/üblich.

Auch die Dokumentation des Kindes am Standesamt gehört überarbeitet: Sternenkind.info fordert Gen Test von Vater - Mutter - Kind gleich nach der Geburt, bevor ein Kind am Standesamt dokumentiert wird, denn Vertrauen ist gut - engmaschige Kontrolle ist besser.

In meiner Webseite habe ich meinen ersten Dialog mit der Interessenvertretung ungeborene Menschen veröffentlicht unter

https://www.sternenkind.info/aktion-allen-menschen-ein-grab/interessenvertretung-ungeborener-menschen/

MFG Gunnhild Fenia Tegenthoff

Kommentare: 0